fussballtrainer-760x120

Sie sind hier:


Fussball-Trainer- Shop

Fussballgeschichte

Die Software der 1000 besten Fussballspieler der Welt

Wir fertigen Fanartikel auch für kleine Vereine

fanschal

[Fussballtrainer] [Fussball-Geschichte] [Regelgeschichte]

Regel - Änderungen von 1846 bis heute


Wenn Du gedacht hast nur heute werden laufend die Regeln geändert ..
Schon 1896 mußte das Spielfeld frei von Bäumen und Sträuchern sein.

 

 

1846

Studenten der Universität Cambridge verfassen die ersten Fussball-Regeln. Danach besteht eine Mannschaft aus 15 bis 20 Spielern.
 

1864

Vorschriften zur Spielkleidung: Hosen müssen die Knie bedecken und die Mützen mit Quasten versehen sein.
 

1865

Begrenzung der Tore mit einer Schnur in Höhe von 2,44 m.
 

1866

Erste Modifizierung der Abseitsregel: Ein Spieler ist nur dann abseits, wenn er bei der Ballannahme weniger als drei Gegner vor  sich hat. Im “Sheffield Code” werden Eckball und Freistoss eingeführt.
 

1870

Die FA beschränkt die Zahl der Spieler auf 11.
 

1871

Die FA verbietet allen Feldspielern das Handspiel, nur der Torwart darf den Ball in der eigenen Hälfte mit der Hand spielen, hat  ihn aber nach zwei Schritten wieder freizugeben.
 

1872

Festlegung einer einheitlichen Ballgrösse.
 

1874

Schiedsrichter leiten das Spiel. Prof. Konrad Koch gibt die ersten deutschspragigen Fussball-Regeln heraus.
 

1875

Querlatten in 2,44 m Höhe als obere Begrenzung des Tors. Einführung von Halbzeitpause und Seitenwechsel.
 

1877

Schiedsrichter darf Platzverweis erteilen.
 

1880

Der Freistoss wird als “Strafe” definiert.
 

1882

Einwurf mit beiden Händen wird erlaubt.
 

1889

Der Schiedsrichter erhält alleinige Entscheidungsbefugnis und zur Untersützung zwei Linienrichter.
 

1890

Einführung der Tornetze.
 

1891

Einführung des Strafstosses.
 

1896

In den “Jenaer Regeln” wird festgelegt, dass in Deutschland die Spielfelder frei von Bäumen und Sträuchern sein müssen.
 

1897

Einführung der Begriffe “vorsätzlich” und “absichtlich” zur Abstufung des Strafkataloges für Foulspiel.
 

1902

Aus dem Strafraumhalbkreis wird ein Rechteck.
 

1903

Dem Torwart wird das Handspiel nur noch im eigenen Strafraum gestattet.
 

1904

Die FIFA definiert den Begriff “gefährliches Spiel”, führt den direkten Freistoss ein und hebt die Bestimmung auf, wonach die  Hosen der Spieler die Knie bedecken müsen.
 

1906

Neue Regeln verbieten dem Torwart, beim Elfmeter die Torlinie zu verlassen, er darf sich aber bewegen, um den Schützen zu  irritieren. Ferner werden Metalleinlagen in den Fussballschuhen untersagt, der Ball muss aus Leder sein und die Schiedsrichter sind gehalten, ein Spielprotokoll anzufertigen.
 

1907

Das Abseits in der eigenen Spielhälfte wird aufgehoben.
 

1909

Bestimmungen zum Platzverweis werden festgelegt.
 

1913

Der “gebührende Abstand” zwischen Schütze und Gegenspielern beim Freistoss wird auf 10 Yards = 9,15 Meter festgelegt.
 

1920

Abseits beim Einwurf wird aufgehoben.
 

1924

Der Eckbarll darf direkt in ein Tor verwandelt werden.
 

1925

Änderung der Abseitsregel: Im Augenblick seiner Ballabgabe müssen sich zwischen dem Spieler und dem Tor mindestens zwei  Gegenspieler aufhalten.
 

1929

Regeländerung beim Elfmeter: Der Torwart darf sich bis zum Schuss auf der Torlinie nicht mehr bewegen.
 

1939

Offizielle Einführung der Rückennummern.
 

1965

In der englischen Liga wird die Auswechslung eines verletzten Spielers während der gesamten Spielzeit gestattet.
 

1966

Die englische Liga führt ein neues Auswechsel-System ein. Unabhängig von Verletzungen dürfen zwei Spieler während des gesamten  Spiels ausgewechselt werden. Diese Regel gilt bald weltweit.
 

1970

Einführung der gelben und roten Karten. Einwwechslung von zwei Ersatzspielern bei der WM erlaubt. Einführung des  Elfmeterschiessens nach Verlängerung.
 

1974

Automatische Sperre nach mehreren gelben Karten.
 

1983

Rote Karte für die “Notbremse”.
 

1984

Gelbe Karte für “überschwenglichen Jubel”.
 

1990

“Gleiche Höhe” ist nicht mehr abseits.
 

1991

Einführung der gelb-roten Karte als abgestufter Platzverweis.
 

1992

Der Rückpass zum Torhüter wird verboten.
 

1993

Verbot der “Grätsche von hinten”
 

1995

Einwechslung von drei Ersatzspielern wird erlaubt.
 

1996

“Golden Goal” wird erstmals bei der EM eingeführt.
 

1998

Ein Foul von hinten ist ab sofort vom Schiedsrichter mit Platzverweis
zu ahnden.
 

2002

Golden Goal” wird nach der WM wieder abgeschafft.
 

2002

Die UEFA führt die „Silver Goal“-Regelung ein.
 

2004

Die „Silver Goal“-Regel wird wieder abgeschafft. Nach der Europameisterschaft 2004 wird wieder zur ursprünglichen Regelung von vor 1994 zurückgekehrt.
 

zurück zu Fussball-Geschichte

[Fussballtrainer] [Fussball-Geschichte] [Die Geschichte] [Regelgeschichte] [Legenden] [Ballgeschichte] [Bundesliga] [DFB] [WM-Lexikon] [WM-Plakate]